1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Gelbe Tonne für Aichach-Friedberg hat viele Vorteile

Gelbe Tonne für Aichach-Friedberg hat viele Vorteile

Gelbe Tonne für Aichach-Friedberg hat viele Vorteile
Kommentar Von Thomas Goßner
14.11.2019

Im müllbewegten Landkreis Aichach-Friedberg schien der samstägliche Besuch auf dem Wertstoffhof so unabdingbar zu sein wie die Luft zum Atmen. Jedenfalls wenn man den Gegnern der Gelben Tonne glaubte, die die Einführung des bürgerfreundlichen Sammelbehälters für Leichtverpackungen über Jahre hinweg vehement bekämpften. Seit zehn Monaten steht die neue Tonne nun in den Haushalten, und wir stellen voller Erstaunen fest: Das Wittelsbacher Land ist nicht untergegangen.

Tatsächlich ist die Umstellung vom Bring- auf das Holsystem dazu geeignet, die Menge der erfassten Wertstoffe zu vergrößern. Und sie erspart dem wegen der explodierten Krankenhausdefizite finanziell ohnehin strapazierten Landkreis, auch noch große Summen in die Weiterentwicklung der Wertstoffhöfe zu investieren.

Für die Bürger im Landkreis ist das verschmerzbar

Dazu ist es freilich notwendig, einen Teil der sage und schreibe 27 Sammelstellen im Wittelsbacher Land zu schließen und sich auf einige wenige größere Einrichtungen zu konzentrieren. Für den Bürger dürften die weiteren Wege verschmerzbar sein, denn er muss dank der Gelben Tonne ja nicht mehr jeden Samstag zum Wertstoffhof.

Lesen Sie dazu unseren Bericht Tote Hose auf den Wertstoffhöfen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren