Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kissing: Freiwillige bringen Senioren zum Supermarkt

Kissing
15.12.2017

Freiwillige bringen Senioren zum Supermarkt

Für Senioren ist der Supermarkt nicht immer leicht zu erreichen. Auch liegen viele Produkte ganz oben im Regal. In Kissing bietet das Mehrgenerationenhaus seit drei Monaten einen ehrenamtlichen Fahrdienst an.
2 Bilder
Für Senioren ist der Supermarkt nicht immer leicht zu erreichen. Auch liegen viele Produkte ganz oben im Regal. In Kissing bietet das Mehrgenerationenhaus seit drei Monaten einen ehrenamtlichen Fahrdienst an.
Foto: Ralf Lienert

Ob zum Arzt, zum Friedhof oder ins Geschäft: Der Fahrdienst des Kissinger Mehrgenerationenhause wird von vielen genutzt. Wie das Angebot aufgebaut ist.

Viele ältere Menschen entscheiden sich, auf ihren Führerschein zu verzichten. Wer nie einen hatte, möchte nicht ständig die berufstätigen Kinder für Fahrten einspannen. Doch alle Erledigungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erledigen, ist gerade im ländlichen Raum schwierig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.