Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kommentar: Bleibt die Friedberger Bahnhofstraße trotz des Umbaus eine Geisterstraße?

Bleibt die Friedberger Bahnhofstraße trotz des Umbaus eine Geisterstraße?

Kommentar Von Ute Krogull
15.01.2021

Plus Die Stadt Friedberg investiert endlich mehrere Millionen Euro in die Verschönerung der Bahnhofstraße. Droht die früher wichtige Geschäftsstraße zu veröden?

Im Moment ist die Bahnhofstraße eine einzige Zumutung. Fachleute nennen es einen "ungeordneten Straßenraum", Normalmenschen sagen "hässlich". Risse und Löcher im Belag, kippende Randsteine und der unzeitgemäß schmale Gehweg müssen dringend beseitigt werden. Die Stadt hat aus verschiedenen Gründen lange gebraucht, doch jetzt geht das Millionenprojekt endlich los. Trotzdem steht hinter dem Wunsch vieler Friedberger, dass ihre Bahnhofstraße wieder die belebte und beliebte Geschäftsstraße wird, die sie bis in die 1990er-Jahre war, ein großes Fragezeichen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.