Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kommentar: Warum boomen Schrebergärten in Friedberg?

Warum boomen Schrebergärten in Friedberg?

Kommentar Von Ute Krogull
20.08.2020

Plus Schrebergärten sind auch in Kleinstädten wie Friedberg inzwischen ein großer Trend. Darauf müssen die Verantwortlichen bei Stadt und Vereinen reagieren.

Noch vor wenigen Jahren zog es vor allem Augsburger in die Friedberger Schrebergärten und auf das Urban-Gardening-Projekt „Sonnenäcker“. Das hat sich geändert. Dieser Trend wird wohl auch nach der Corona-Phase, die vielen Menschen die Natur, den Rückzug ins Ruhige und Private, aber auch die Selbstversorgung schmackhaft machte, anhalten. Warum?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.