1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Merchinger Musiker spielen auf dem Oktoberfest

Merching

04.10.2019

Merchinger Musiker spielen auf dem Oktoberfest

Im Herzkasperlzelt spielten die Merchinger Musiker von Zua Blosn heuer auf. „Die anderen Musikanten kochen auch nur mit Wasser.“
Bild: Zua Blosn

Plus Die Merchinger Musiker von „Zua Blosn“ genießen ihren Auftritt im Herzkasperlzelt der Oidn Wiesn. Es gibt noch ein zweites Konzert dort.

„Schön war’s“, fasst Markus Helfer von der Merchinger Musikgruppe „Zua Blosn“ hochzufrieden den ersten Oktoberfest-Auftritt am ersten Wiesn-Montag zusammen. Auf der Oidn Wiesn, natürlich. Denn die gilt für Kenner mittlerweile als das „wahre, ursprüngliche Oktoberfest“. Hier spielt auch richtig gute Blasmusik eine besondere Rolle. Für die Musikanten von „Zua Blosn“ ein absolutes Highlight bereits das zweite Jahr dabei sein zu dürfen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen
„Zua Blos´n“ sind: (von links) Markus Helfer (Tuba), Florian Hillebrand (Flügelhorn/Trompete), Wolfgang Moderegger (Flügelhorn/Trompete), Lukas Storch (Flügelhorn/Trompete), Florian Zeneli (Ziach), Veronika Mayer (Klarinette), Alexander Drexl (Bariton), Michael und Christian Klostermayr (beide Tenorhorn).
Bild: ZuaBlosn

Dass es an diesem Tag in Strömen regnete, tat der Stimmung keinen Abbruch: Im Herzkasperlzelt war es so doppelt gemütlich. „Unsere Musik brachte sogar die anderen Musikanten zum Tanzen“, erzählt Lukas Storch und lacht. Kennengelernt hatten sie die Vorgruppe, die "Höllentaler" aus Abensberg, beim gemeinsamen Musizieren. Mit ihnen spielten sie sehr passend gemeinsam ihr erstes und deren Abschluss-Lied: „Lasset uns das Leben genießen“.

Auftritt der "Zua Blosn" zusammen mit den "Höllentalern"

Dabei wären die Merchinger Musiker musikalisch fast von den Höllentalern überlistet worden, als diese am Ende völlig überraschend in eine andere Tonart wechselten. Trotzdem blieben die Burschen und das Madl von „Zua Blosn“ ganz entspannt - und hatten damit sogar in ihren Musikerkollegen begeisterte Fans gewonnen, die ausgelassen mitsangen, mittanzten und die anderen Besucher mit ihrer Fröhlichkeit ansteckten.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Gerade die „alten“ Stücke, kamen bei den Leuten unglaublich gut an, erzählt Lukas Storch: „Dabei haben wir sogar noch überlegt, ob wir die überhaupt spielen sollen.“

Die unbeschreibliche Oktoberfest-Stimmung genossen die jungen Musikanten aus Merching sehr: Vor allem, als am frühen Nachmittag, wenn die ersten Münchner aus der Arbeit kamen, mitfeierten und die einmalige Atmosphäre schnupperten. Natürlich wollten auch einige Merchinger Fans ihre neun Musikanten live im Wiesnzelt sehen und sorgten so für eine starke Merching-Quote im Herzkasperlzelt.

„Super haben sie gespielt. Zwei Stunden lang nur mit einer winzigen Pause“, berichten sie übereinstimmend. Auch die Wiesnbesucher, die mit ihnen am Tisch saßen, hätten immer wieder überschwänglich gemeint, dass die Musikanten „richtig guat“ sind.

"Zua Blosn" im Herzkasperlzelt

Das kam auch bei den Mitgliedern der Zua Blosn so an. „Niemand hat gesagt, wir sollen aufhören. D´Leit warn zfrieden“, stellt Markus Helfer bescheiden fest und freut sich. Das wollen sie auch kommendes Jahr unbedingt wieder erleben. Am liebsten im Herzkasperlzelt. Schließlich spielen sie selbst unter dem Motto: „Herz auf – hearts zua!“ (Hört’s zu)

Einmal wird aber noch dieses Jahr auf der Wiesn aufgspuit. Diesmal im Biergarten vor dem Herzkasperlzelt. Natürlich hoffen „Zua Blosn“ auf ein goldenes Oktoberwetter. „Aber wir kommen auf jeden Fall und bei jedem Wetter. Dann seh ma scho, was passiert“, verspricht Lukas Storch. Eine ganz wichtige Erfahrung nahmen die Musikanten von „Zua Blosn“ neben dem großen Spaß am Musizieren und den vielen fröhlichen Eindrücken außerdem noch mit: „Die anderen Musikanten kochen auch nur mit Wasser.“

Die Merchinger beim Oktoberfest

  • Wer „Zua Blosn“ live auf der Oidn Wiesn erleben will, merkt sich den letzten Wiesnsonntag, 6. Oktober, von 14 bis 16 Uhr vor.
  • Diesmal spielen sie im Biergarten vor dem Herzkasperlzelt.

Wie es zu dem Auftritt kam, lesen Sie hier: Merchinger Musiker wollen aufs Oktoberfest

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren