Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Ärger in Meringerzeller Straße: Anwohner sind sauer auf die Räte

Mering
28.07.2020

Ärger in Meringerzeller Straße: Anwohner sind sauer auf die Räte

Insgesamt 220.000 Euro müssen die Anwohner für die Sanierung der Meringerzeller Straße zahlen. Dabei endete diese erst, als die Straßenausbaubeitragssatzung schon abgeschafft war.
Foto: Eva Weizenegger (Archiv)

Plus Nachdem der neue Meringer Gemeinderat sich gegen die Rückerstattung der Straßenausbaubeiträge entschieden hat, sind Anlieger enttäuscht.

Was die Anwohner an der Meringerzeller Straße in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung erleben mussten, bezeichnen vier Betroffene als „Schlag in die Magengrube“. Norbert Beisel, Manfred Ernst, Hans Schweiger und Ewald Kraus verstehen die Welt nicht mehr: „Es war doch alles klar und jetzt so etwas.“ Es geht um die vorausbezahlten Beiträge für die Straßenausbaubeitragssatzung, die kurz vor der Gesetzesänderung der bayerischen Staatsregierung in Mering noch erhoben wurden. Der neue Marktgemeinderat hatte am vergangenen Donnerstag eine Kehrtwendung eingelegt und will die von den Anliegern vorausbezahlten 220.000 Euro nun doch nicht rückerstatten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.