1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Nach Unfall: Harfe statt Gitarre

21.04.2009

Nach Unfall: Harfe statt Gitarre

Kissing (jah) - Bei einem schweren Unfall am Derchinger Berg im vergangenen Spätherbst war der Gitarrist von Quadro Nuevo, Robert Wolf (51) unverschuldet schwerst verletzt worden. Zwei Menschen starben damals. Robert Wolf lag lange im Koma, jetzt kämpft er sich in der Reha ins Leben zurück.

In der Zeit seiner Genesung spielt Quadro Nuevo in folgender Besetzung: Mulo Francel (Saxofone, Klarinetten), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon), D.D. Lowka (Kontrabass, Perkussion) und als Gast Evelyn Huber (Harfe), die auch mit auf Tournee geht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Quadro Nuevo tritt bei der Romantiknacht der "Lebensraum Garten" auf Gut Mergenthau am Donnerstag, 30. April, ab 19.30 Uhr auf. Die Lebensraum Garten ist an diesem Abend bis 23 Uhr geöffnet, das Konzert ist im Eintrittspreis enthalten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren