Newsticker
In der Union wächst Widerstand gegen Armin Laschet
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Neujahrsempfang: Heinz Erhard und die SPD

Neujahrsempfang
04.02.2019

Heinz Erhard und die SPD

Als Redner beim Neujahrsempfang der Friedberger SPD begrüßte die Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Sasse-Feile den ehemaligen Oberbürgermeister von Ulm, Ivo Gönner. Foto: Christine Hornischer

Die Friedberger Sozialdemokraten bieten neben dem Schwergewicht des deutschen Humors auch den ehemaligen Ulmer OB Ivo Gönner als Redner auf

Der Neujahrsempfang der SPD Friedberg im Großen Saal des Wittelsbacher Schlosses stand ganz im Zeichen der Stadtentwicklung. Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Sasse-Feile stellte in ihrer Begrüßungsansprache die Verbundenheit der SPD mit der Stadt Friedberg in den Vordergrund. Weil jede Minute Lachen das Leben um eine Stunde verlängere, nahm sie sich einen Co-Redner zur Hilfe: Heinz Erhard, das Schwergewicht des leichten Humors wurde per Beamer mit seiner humorigen Rede „Wir können es auch lassen“ eingespielt, die mit den Worten endete „Lasst uns nun genießen, Genossen“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.