Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Ried: Ried wählt Erwin Gerstlacher mit 93,3 Prozent

Ried
13.03.2020

Ried wählt Erwin Gerstlacher mit 93,3 Prozent

Der Rieder Edeka war das größte Projekt in Erwin Gerstlachers erster Amtszeit als Rieder Bürgermeister. Doch auch für die nächsten sechs Jahre hat er einiges vor.
Foto: Christine Hornischer

Plus Rieds Bürgermeister geht mit klarem Votum in seine zweite Amtszeit. Diese Projekte will er anpacken.

Wer in Ried für die nächsten sechs Jahre die Amtsgeschäfte führt – das stand auch vor der Wahl schon fest. Denn keine der anderen drei Gruppierungen im Gemeinderat hat einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen geschickt. Dass man mit der Arbeit des CSU-Rathauschefs zufrieden sei, wurde in der Opposition ganz offen gesagt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.