Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Rieder Räte beschließen den Haushalt

04.08.2020

Rieder Räte beschließen den Haushalt

Gemeinde nimmt zwei Millionen Euro Kredit auf

Nachdem noch einige letzte Details eingearbeitet wurden, verabschiedete der Rieder Gemeinderat nun den Haushalt 2020 sowie die Finanzplanung für die nächsten Jahre.

Der Haushalt umfasst ein Gesamtvolumen von 13,8 Millionen Euro. Der Verwaltungshaushalt beläuft sich auf 7,3 Millionen Euro, der Vermögenshaushalt auf knapp 6,6 Millionen Euro. Für das Haushaltsjahr 2020 könne mit einem Überschuss im Verwaltungshaushalt in Höhe von knapp 800000 Euro gerechnet werden, so Geschäftsleiter Andreas Sausenthaler. Dieser werde dann dem Vermögenshaushalt zugeführt und steht dort zur Deckung des Investitionsbedarfs zur Verfügung. Die Zuführung liege auch in diesem Jahr in der gesetzlich geforderten Höhe.

Dem Gesamtausgabenbedarf im Vermögenshaushalt stehen Einnahmen in Höhe von 1,7 Millionen Euro gegenüber. Hinzu komme eben der genannte Überschuss im Verwaltungshaushalt. Somit verbleibe im Vermögenshaushalt letztlich eine Lücke in Höhe von rund vier Millionen Euro.

Zur Deckung wird mit einer Rücklagenentnahme in Höhe von zwei Millionen Euro geplant. Darüber hinaus bedarf es einer Kreditaufnahme in Höhe von ebenfalls rund zwei Millionen Euro. (hch)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren