Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Spende von den Filmemachern

30.01.2019

Spende von den Filmemachern

Sonja Nertinger und Klaus Schier (Zweiter von links) spendeten 1000 Euro an das Bürgernetz Mering-Merching (von links): Bürgermeister Martin Walch (Beisitzer), Franz Sedlmeier (Vorsitzender), Alfons Magg (Schriftführer) und Josef Gerner (Vorsitzender Bürgernetz). Foto: Christina Riedmann-Pooch

Kurz bevor sich Sonja Nertinger und Klaus Schier in den gut 1800 Kilometer entfernten Norden von Schweden aufmachten und sich von Merching verabschiedeten, übergaben die beiden Filmemacher und Reisejournalisten dem Bürgernetz Merching-Mering einen Scheck in Höhe von 1000 Euro aus dem Erlös ihrer Benefizveranstaltung „Abenteuer Orient“. Josef Gerner, Vorsitzender des Bürgernetzes Mering-Merching, hatte den Vortrag sehr genossen, wie er betonte. Besonders freut man sich im Bürgernetz über die großzügige Spende, die für den Fahrdienst verwendet werden wird. Im Moment wartet das Bürgernetz auf die Zulassung eines VW, der es ermöglichen soll, Rollstuhlfahrer zu befördern.

Merchings Bürgermeister Martin Walch, der dem Vorstand des vereins Bürgernetz als Beisitzer angehört, bedankte sich seinerseits bei den Filmemachern und signalisierte Bereitschaft, jederzeit wieder die Mehrzweckhalle für eine derartige Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. (crp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren