Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Sportanlage: Tartanbahn in Kissing wird erneuert

Sportanlage
11.06.2019

Tartanbahn in Kissing wird erneuert

Die Tartanbahn in Kissing ist in einem schlechten Zustand. Nun soll sie ausgebessert werden.

Stolperstellen gefährden die Läufer. Die Gemeinde lässt die bestehende Strecke nun aufwendig ausbessern.

Auf der Kissinger Sportanlage neben der Paartalhalle soll die Tartanbahn auf Vordermann gebracht werden. Dafür will die Gemeinde rund 78000 Euro investieren. Die bestehende Bahn weist erhebliche Schäden am Belag und an den Entwässerungsrinnen auf. Teilweise hat sie Löcher. Bürgermeister Reinhard Gürtner erklärte in der vergangenen Gemeinderatssitzung, dass eine „Sofortmaßnahme“ zur Behebung erfolgen müsse. In deren Zuge sei sowieso eine Grundreinigung der gesamten Laufbahn und der Nebenflächen erforderlich. Auch müssten Rinnenabdeckungen und Stolperstellen behoben werden. Das würde etwa 16.000 Euro kosten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.06.2019

"Tartanbahn in Kissing wird weniger genutzt als früher."
Kaum benutz aber für schlappe 78.000 Euro sanieren - nach oben natürlich (wie bei allen öffentlichen Aufträgen) offen, ein Ende nicht abzusehen. Gibt es keine dringenderen Investitionen in der Gemeinde um diese Summe dort anzulegen?
Hallenbäder, Sportanlagen usw. wurden in den 70er und 80er zu hauf in fast jedem Ort angelegt, weil man der Wählerschaft hold sein wollte und wurden in Folge kaum gepflegt und eben entsprechend genutzt.

Permalink