Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Steindorf: Hochwasserschutz: Der Damm in Steindorf steht

Steindorf
03.09.2019

Hochwasserschutz: Der Damm in Steindorf steht

Der Damm für den Hochwasserschutz in Steindorf ist fertiggestellt: Im Bild der Durchlass, der die Wasserzufuhr in den Ableitungsgraben und den Schmitterbach steuert.
3 Bilder
Der Damm für den Hochwasserschutz in Steindorf ist fertiggestellt: Im Bild der Durchlass, der die Wasserzufuhr in den Ableitungsgraben und den Schmitterbach steuert.
Foto: Philipp Schröders

Plus Der Schmitterbach hat in der Vergangenheit verheerende Schäden in der kleinen Gemeinde angerichtet. Nun wird der Kernort vor Hochwasser geschützt. Wie das funktioniert.

Eigentlich ist die Hochwasserschutzanlage in Steindorf schon seit zwei Jahren einsatzbereit. Eine offizielle Einweihung nach der Fertigstellung des Großprojekts gab es aber noch nicht. Erst vor Kurzem haben die beauftragten Unternehmen und das Ingenieurbüro die Schlussrechnung bei der Gemeinde eingereicht. „Die Firmen sind alle ausgebucht und haben daher etwas länger damit gewartet“, sagt Bürgermeister Paul Wecker und schmunzelt. Der Kernort wird bereits seit Ende 2017 geschützt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.