1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unfall an der Einmündung Wiffertshauser/Münchner Straße

Polizei Friedberg

23.01.2020

Unfall an der Einmündung Wiffertshauser/Münchner Straße

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall in Friedberg.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Zwei Autos wurden bei einem Unfall an der Einmündung Wiffertshauser Straße/Münchner Straße in Friedberg beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr jedoch einfach davon.

Am Mittwoch gegen 7.25 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Audi die Münchner Straße in stadteinwärtiger Richtung. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr aus der Wiffertshauser Straße nach links in die Münchner Straße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt des 21-Jährigen. Dieser bremste, wich nach rechts aus und fuhr gegen einen in der Wiffertshauser Straße wartenden Audi. Dessen 51-jährige Fahrerin wollte ebenfalls nach links in die Münchner Straße einbiegen.

Die Polizei Friedberg sucht Zeugen

An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 3500 Euro. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Audi. Dieser wurde nicht beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Friedberg, Telefon 0821/323-1710, entgegen. (FA)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren