1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unfall im Berufsverkehr: A8 mehrere Stunden gesperrt

Polizeireport Adelzhausen

27.08.2018

Unfall im Berufsverkehr: A8 mehrere Stunden gesperrt

Rund 100000 Euro Schaden sind bei dem Unfall entstanden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Fast drei Stunden waren am Montagmorgen mehrere Fahrspuren der A8 Richtung München gesperrt. Erst gegen acht Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Wegen eines Verkehrsunfalls sind am Montagmorgen mehrere Fahrstreifen der A8 Richtung München bei Adelzhausen gesperrt gewesen. Gegen 5.20 Uhr wechselte ein Pkw vom mittleren auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei ein anderes Auto. Dessen Fahrer hatte noch versucht, nach links auszuweichen. Dabei stieß er gegen Betonwand. Der 29-jährige Unfallverursacher lenkte reflexartig nach rechts und prallte frontal in die Außenschutzplanke. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 100000 Euro. Der 29-Jährige kam vorsorglich ins Krankenhaus, der zweite Fahrer blieb unverletzt. Um kurz nach acht wurden die Fahrspuren wieder freigegeben. (FA)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_UWA1077.jpg
A8

Intelligente Technik für A8 im Raum Aichach-Friedberg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen