Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Versammlung: Dreizehn Einsätze und drei Brände

Versammlung
21.03.2020

Dreizehn Einsätze und drei Brände

Ehrungen gab es bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rieden-Tattenhausen. Im Bild (sitzend von links) Markus Treffler (25 Jahre), Anton Plöckl (40 Jahre), Günter Reiner (40 Jahre), Gerhard Lenz (25 Jahre). Stehend von links Michael Brugger (1. Vorsitzender), Wolfgang Helfer (2. Kommandant), Hans Tremmel (1. Kommandant).
Foto: Michael Brugger

Die Feuerwehr Rieden hatte es sogar mit einer Kuh zu tun

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rieden-Tattenhausen im Gemeinschaftshaus in Rieden. Den Ausführungen von Kommandant Hans Tremmel im Rechenschaftsbericht war zu entnehmen, dass es im abgelaufenen Jahr dreizehn Ernstfalleinsätze gegeben hat. Neben Bäumen, Ölspuren und Unfällen auf den Straßen gab es auch drei Brandeinsätze. Auch wegen einer ausgebrochene Kuh musste ausgerückt werden. Zu sämtlichen Einsatzzeiten waren immer ausreichend Einsatzkräfte vorhanden, lobte der Kommandant. Insgesamt wurden 16 Übungen durchgeführt. Die Atemschutzträger übten unter anderem im Brandcontainer in Karlshuld. Auch im Bereich der Ausbildung war man sehr aktiv.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.