Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Weitere Autos in Mering beschädigt

16.01.2019

Weitere Autos in Mering beschädigt

Polizei geht aber nicht von Serientäter aus

Nachdem ein Unbekannter am Sonntag in Mering 30 Löcher in einen Porsche mit einem spitzen Gegenstand gebohrt hatte, meldet sich nun eine weitere Frau aus der Marktgemeinde. Sie beklagt, dass in Mering vermehrt Autos beschädigt werden. So sei der Pkw ihrer Tochter zum Neujahrstag mit Dreck beschmiert, die Außenspiegel abgerissen und auf der Karosserie herumgetrampelt worden. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz gegenüber der Schlossmühle geparkt.

Sie sieht einen enormen Zuwachs an Vandalismus in Mering, denn auch an ihrem eigenen Fahrzeug, ein Chevrolet Captiva, sei 2018 der Heckscheibenwischer mutwillig zerstört worden. Und ein Anhänger, den sie im Industriegebiet gegenüber der Feuerwehr abgestellt hatte, sei ebenfalls beschädigt worden.

Bei der Polizeiinspektion in Friedberg stellt stellvertretender Dienststellenleiter Peter Zimmermann jedoch keine Zunahme an Sachbeschädigungen von Pkw fest. „Das hält sich im üblichen Rahmen“, sagt er auf Nachfrage unserer Zeitung. Man könne auch nicht von einer Serie sprechen, wie sie in Wessiszell und Dasing vorgekommen sei. Dort hatte ein Unbekannter mehrere Autos zerkratzt. (sev)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren