1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Wer gegen die Osttangente ist, kann jetzt unterschreiben

Region Augsburg

19.10.2016

Wer gegen die Osttangente ist, kann jetzt unterschreiben

Protest gegen die Osttangente: Inzwischen gibt es eine Petition an den Bundestag.
Bild: Peter Kleist

Gegner des Straßenbauprojekts können im Internet eine Petition an den Bundestag unterschreiben - aber nur noch bis Mitte November.

Es gibt kaum ein Thema, das in der Region Augsburg so hitzig diskutiert wird, wie die Osttangente. Es spaltet auch den Landkreis Aichach-Friedberg. Nun sehen sich die Gegner des Straßenprojekts am Zug.

Denn ab sofort können diese eine Petition gegen die Straße im Internet unterzeichnen. Der Petitionsausschuss des Bundestages hat die von Gegnern des Straßenbauprojekts eingereichte Petition angenommen und online gestellt.

Der Text lautet: „Der Bundestag möge beschließen, dass die im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans enthaltene Osttangente Augsburg nicht in den Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen wird und kein Planungsrecht geschaffen wird. Dies gilt für alle vier Teilabschnitte der Osttangente.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

50.000 Unterstützer sind nötig

50.000 Bürger müssen die Petition bis spätestens 14. November unterstützen, damit sie öffentlich im Petitionsausschuss diskutiert wird. Wer mitmachen möchte, benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.

Wolfhard von Thienen, Specher des Aktionsbündnisses Keine Osttangente, sagt, dass die Beratungen zum Bundesverkehrswegeplan im Bundestag gerade begönnen und im Dezember über die Ausbaugesetze entschieden werde. Die Petition sei eine der letzten Möglichkeiten, die Osttangente zu verhindern.

Die Osttangente ist in der Region seit langer Zeit umstritten. Unter anderem gab es immer wieder Bedenken von Seiten des Umweltbundesamts, Landwirten, Politikern und Bürgern. Besonders in Mering scheiden sich die Geister an diesem Thema (mehr dazu ). Die Gegner sorgen sich vor Umweltzerstörung, großem Flächenverbrauch oder einem Verlust der Lebensqualität an der geplanten Strecke.

Die Petition gibt es online unter epetitionen.bundestag.de (Petitions-Forum, Petition 67845).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
B2_Verkehr_Kissing_Sept15_21(1).JPG
Augsburg

Augsburger Umgehungsstraße: Wie es mit der Osttangente weitergeht

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen