Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Aichach-Friedberg: Sport im Freien, ohne Geld zu zahlen: wo ist das im Landkreis möglich?

Aichach-Friedberg
18.05.2024

Sport im Freien, ohne Geld zu zahlen: wo ist das im Landkreis möglich?

Da ist Geschicklichkeit gefragt: Am Badangergelände, Josef-Scherer-Str. 26, befinden sich eine Slackline und weitere Fitnessgeräte. Es ist nur einer von vielen Plätzen im Landkreis, an denen man gut im Freien Sport machen kann.
Foto: Heike Scherer

Joggen, Radfahren, Schwimmen - es gibt viele Möglichkeiten, sich in Kissing, Mering oder Friedberg draußen sportlich zu betätigen. Los geht´s!

Besonders im Sommer macht es Spaß, sich im Freien zu bewegen und so einen Beitrag für die eigene Gesundheit zu leisten. Außerdem ist Outdoorsport kostenlos, man kann sich mit anderen Menschen dazu verabreden und dazu noch ein bisschen Sonne tanken. Dadurch wird die Bildung von Vitamin D gefördert und Sport ist wichtig für gute Laune, wirkt gegen Müdigkeit und Depressionen.

  • Am Weitmannsee in Kissing kann man zum Beispiel mit dem Rad fahren, entweder am See entlang oder in Richtung Mering an der Bahnlinie entlang oder in Richtung Mandichosee bzw. Kuhsee auf dem nahegelegenen Radweg. Dieser eignet sich auch gut zum Joggen, walken oder Spazierengehen. Spazierengehen und Joggen ist auch auf dem schmalen Weg entlang des Sees möglich. Außerdem kann man bei warmen Temperaturen im See schwimmen oder am Beachvolleyballfeld zu zweit oder mit mehreren Personen spielen, wenn man ein Netz und einen Beachvolleyball mitbringt. Die Benutzung des Feldes ist bis zum Einbruch der Dunkelheit, spätestens bis 20 Uhr gestattet.
    Günstig für den Geldbeutel und gut für die Laune: In Mering befindet sich der kleinste, in Kissing ein mittelgroßer und in Friedberg der größte 4FCircle-Bewegungsparcours.
    Foto: Heike Scherer

    Nicht weit entfernt befinden sich auf dem 4FCircle-Bewegungsparcours zahlreiche Fitnessgeräte für Kraft, Ausdauer und Mobilisierung. Eine schwebende Plattform dient zum Training von Koordination und Geschicklichkeit. Klimmzüge und Knie- und Beinheben ist am Gerät „Calisthenics Mini“ möglich. Auch eine Slackline und ein Baumstamm zum Balancieren sind vorhanden. Nach den Geräten ist es ratsam, noch 30 Minuten durch Laufen auf dem Gelände seine Ausdauer zu trainieren und damit seine Herz-Kreislauftätigkeit zu stärken. Während des Laufens sollte noch eine Unterhaltung möglich sein.
    Auf diesem Weg gelangt man zur gegenüberliegenden Seite des Weitmannsees oder zum Radweg Richtung Kuhsee bzw. Mandichosee.
    Foto: Heike Scherer
  • In Mering gibt es mehrere Möglichkeiten zum Joggen, Walken, Inliner fahren oder Spazieren gehen. Zum Beispiel in St. Afra kann man auf dem Radweg Richtung Kissing inlinern, radeln oder über den Feldweg nach Kissing joggen und weiter hinauf zur Burgstallkapelle und wieder zurück. Das sind dann etwa fünf Kilometer. Außerdem gibt es am Badangergelände, Josef-Scherer-Straße 26, viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Man findet dort eine Slackline, um Koordination und Geschicklichkeit zu trainieren. An drei Fitnessgeräten des 4FCircle geht es darum, Kraft und Beweglichkeit zu steigern. Außerdem kann man durch das Gelände spazieren, joggen oder Radfahren. Wer sehr geübt ist, läuft den Berg hinauf zur Statue und wieder hinunter und zwei bis drei Runden durch das Gelände.

    Der breite Weg im Badangergelände lädt ein zum Radfahren, joggen oder spazieren gehen.
    Foto: Heike Scherer
  • In Friedberg befindet sich im Stadtpark an der Aichacher Straße ein sehr großer 4FCircle-Bewegungsparcours, auf dem leider Vandalen einige Schilder so verwüstet haben, dass man die Anweisungen nicht mehr gut lesen kann. Hier gibt es viele Geräte, um Geschicklichkeit, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu trainieren. Für die Koordination bieten sich außer einer Slackline zwei weitere Balancierstrecken mit einem runden und einem eckigen Holz an. An diesem Parcours gibt es auch drei Oberkörper-Ergometer, an denen jeweils zwei Durchgänge von ein bis zwei Minuten empfohlen werden. Am Stellrad kann der Widerstand eingestellt werden. Für die Mobilisierung von Hüften und Beinen dient das Gerät „Hüftschwung“.
    Im Stadtpark Friedberg befindet sich ein sehr großer 4FCirle-Bewegungsparcours, auf dem leider Vandalen die Tafeln verunstaltet haben, sodass einige Anleitungen unleserlich sind.
    Foto: Heike Scherer
  • In Bachern befindet sich im Wald bei den großen Windrädern ein Parkplatz, wo der Trimm-dich-Pfad mit 21 Geräten startet. Circa zwei Kilometer umfasst die Strecke, die für große und kleine Sportler geeignet ist. Sie startet und endet mit Dehnübungen für die Muskulatur, die ca. fünf bis zehn Minuten durchgeführt werden sollten. Je nach Kondition kann der Weg zur nächsten Station gehend, walkend oder joggend zurückgelegt werden. Alle Körperteile werden trainiert durch Armkreisen, Hüftkreisen, Klimmzüge, Froschhüpfen oder Liegestützen.
In Friedberg-Bachern befindet sich bei den Windrädern ein 2 km langer Trimm-dich-Pfad mit 21 Stationen.
Foto: Heike Scherer
  • Am Afra See gibt es einen AOK-Parcours für Läufer und Nordic Walker. Es sind vier Routen mit einer Länge von 3,8 bis 11,8 Kilometern möglich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.