Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Am Wochenende ist in Friedberg wieder Sonnwend-Töpfermarkt: Das ist neu

Friedberg
11.06.2024

Am Wochenende ist in Friedberg wieder Sonnwend-Töpfermarkt: Das ist neu

Am Wochenende findet in Friedberg wieder der Sonnwend-Töpfermarkt statt.
Foto: Ratzer Reinhold (Archivbild)

Der neue Verantwortliche für den Sonnwend-Töpfermarkt in Friedberg will nur wenig an der Veranstaltung ändern. Doch ein paar Dinge sind 2024 doch anders.

Der Sonnwend-Töpfermarkt in Friedberg ist für viele Fans der tönernen Gefäße und Dekoartikel ein fester Termin im Jahresablauf. Für Organisator Sebastian Pfundmeir fühlt sich die Veranstaltung dieses Jahr jedoch keinesfalls wie Routine an: Der 29-Jährige ist zum ersten Mal für den Markt verantwortlich, nachdem Monika Großmann sich 2023 aus dem Organisationsteam zurückgezogen hat.

"Ich habe versucht, wenig zu ändern", sagt Pfundmeir. "Der Markt war bisher jedes Mal erfolgreich, Aussteller und Besucher waren zufrieden." Für sein erstes Mal sei es daher schon Herausforderung genug, das am Laufen zu halten, was seine Vorgängerin über die Jahre aufgebaut habe. 65 Ausstellerinnen und Aussteller werden am Wochenende des 15. und 16. Juni im Stadtgarten ihre Waren anbieten und Interessierten Tipps zu ihrem Handwerk geben. "Wir haben viel Kaltakquise gemacht und über 100 neue Aussteller angeschrieben, mache haben spontan zugesagt", berichtet Pfundmeir. Damit wächst der Markt, den der Verkehrsverein Friedberg ausrichtet, auch diesmal wieder etwas, wie jedes Jahr seit dem starken Einbruch nach der Corona-Pandemie. Das nun größtenteils überstandene Hochwasser sollte sich nicht bemerkbar machen: Der Boden auf der Veranstaltungsfläche sei nicht so aufgeweicht, dass er den Aufbau der Stände oder sonstige Vorbereitungen behindern würde, erklärt Pfundmeir.

Sonnwend-Töpfermarkt in Friedberg: Das ist im Jahr 2024 neu

Trotz seines Vorsatzes kaum etwas zu ändern: Ein paar Dinge sollen dieses Jahr dann doch anders sein. So wurde bei der Gastronomie nachgebessert, denn im vergangenen Jahr mussten die Besucherinnen und Besucher zum Teil sehr lange anstehen, wenn sie sich beim Bummeln stärken wollten. Um lange Wartezeiten zu verhindern, wird es zusätzliche Imbisse geben, gleichzeitig haben Hungrige so auch eine größere Auswahl. Und dem Wunsch nach Kaffee und Kuchen kommt das Organisationsteam ebenfalls nach: Das Altstadtcafé Weißgerber wird diesmal vor Ort sein.

Am Wochenende ist in Friedberg wieder Sonnwend-Töpfermarkt: Das ist neu
19 Bilder
Eindrücke vom Friedberger Töpfermarkt 2023
Foto: Edigna Menhard

Für gute Laune soll unter anderem ein Musikduo sorgen, das italienische Klassiker zum Besten gibt. Die Künstler werden an beiden Tagen eine Zeit lang musizierend über den Markt spazieren. Auch für Kinder gibt es Programm, unter anderem kann sich der Nachwuchs schminken lassen. Am Samstag findet zudem eine kostenlose Führung rund um den Töpfermarkt statt. Teilnehmende können die Gästeführerin im vorabendlichen Ambiente durch die Altstadt und entlang der Stadtmauergassen begleiten, den Geschichten lauschen und besondere Plätze und Aussichten erleben. Treffpunkt für die Führung ist um 18 Uhr an der Brücke Wittelsbacher Schloss, Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Infos: Der Sonnwend-Töpfermarkt findet am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, weitere Infos unter www.sonnwend-toepfermarkt.de. Auskünfte zum Stadtführungsprogramm gibt es unter www.friedberg.de/tourismus oder unter der Telefonnummer 0821/6002-450 und -451.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.