Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj fordert Sondertribunal wegen des russischen Angriffskriegs
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Karitativer Christkindlmarkt 2022 in Friedberg: Öffnungszeiten und Programm

Friedberg
17.11.2022

Endlich ist wieder ein Karitativer Christkindlmarkt in Friedberg

Vier Tage lang werden vor St. Jakob Waren zugunsten armer Menschen in Indien und Afrika verkauft.
Foto: Elisa Glöckner (Symbolfoto)

Am Donnerstag, 24. November, öffnen die Stände vor der Stadtpfarrkirche. Das ist in diesem Jahr geboten.

Ulrike Sasse-Feile und Tom Treffler sind schon voller Freude: Endlich können die Organisatoren des Karitativen Christkindlmarktes in Friedberg wieder einen "gescheiten" Markt machen. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause öffnen am Donnerstag, 24. November, die Buden rund um St. Jakob.

Vor über 50 Jahren hatte der Friedberger Fritz Krug die Idee eines "Christkindlmarktes für arme Menschen in der Welt. Von Beginn an unterstützten ihn viele Helfer, einige der Gruppierungen sind noch immer dabei und verkaufen jedes Jahr vier Tage lang ihre Waren, um mit dem Erlös die Not zu lindern. Weit über eine Million Euro kamen in dieser Zeit für die Indienmission der Pallottiner und die Ndanda-Hilfe zusammen.

An Ständen rund um St. Jakob finden Besucher Weihnachtsgeschenke, Glühwein und leckeres Essen.
39 Bilder
Der karitative Christkindlmarkt in Friedberg beginnt
Foto: Christian Gall

Wegen der Pandemie mussten die Verkaufsstände 2020 und 2021 geschlossen bleiben. Als Alternative wurden die Waren im Adventshaus an der Bauernbräustraße angeboten. Die Räume an der Bauernbräustraße, die von Eigentümerin Sandra Theilacker kostenlos zur Verfügung stellt worden waren, lockten viele Besucher an. Zusammen mit weiteren Aktionen flossen knapp 30.000 Euro an Spendenbeträgen für karitative Zwecke in die Kasse für hilfsbedürftige Menschen.

Doch heuer findet der Markt wieder im gewohnten Rahmen statt. Fast alle bisherigen Akteure sind wieder dabei, neu hinzugekommen ist der Rotary Club Friedberg, sodass das Angebot so groß ist wie immer. Mit dabei sind außerdem folgende Gruppen: Katholischer Frauenbund, Mittelschule, Jugendclub, Pfadfinderfreunde, Gymnasium, TSV Friedberg, Liebenswertes Friedberg, Friends4Christmas, Vinzenz-Pallotti-Schule, Pfadfinderschaft St. Georg, Evangelische Gemeinde, Frauen-Union, SPD-Frauen, Kräuterweiber, Vronis Backstube, DJK und Bürgernetz.

Karitativer Markt: Friedberger Kinder singen zur Eröffnung

Zur Eröffnung am Donnerstag um 18 Uhr singt der Grundschulchor, am Freitag, 25. November, tritt um 16.30 Uhr das Nachwuchsorchester der Jugendkapelle Friedberg auf, am Samstag, 26. November, spielt um 17.30 Uhr Hans-Jürgen Trinkl mit seinen Bläsern. Den musikalischen Abschluss bildet am Sonntag, 27. November, um 17.30 Uhr die Bläsergruppe Derching.

Im Rahmenprogramm gibt es während der Öffnungszeiten des Marktes im Divano einen Büchermarkt und eine Bilderausstellung, für die Werner Grabler selbst gemalte und gesammelte Bilder zur Verfügung stellt. Der Erlös fließt ebenso in die Spendensumme ein wie die Beträge aus dem Verkauf von Christbäumen, die von Manfred Losinger und der Baumschule Ketzer gespendet werden. Am Vorplatz des Divano steht außerdem wieder ein Wunschbaum, um den sich Cristina Jäckle kümmert.

Plätzchenbacken auf dem Friedberger Christkindlmarkt

Für die Kinder organisiert Sebastian Frisch vom Islandpferdehof Lechleite am Freitag von 18.30 bis 21 Uhr und am Samstag von 17.30 bis 20 Uhr ein Ponyreiten über das Marktgelände. Während der Marktzeiten lädt Veronika Günther die Kinder in Vronis Backstube zum Plätzchenbacken ein. Und am Samstagnachmittag kommt um 16.30 Uhr der Nikolaus.

Die Öffnungszeiten des Karitativen Christkindlmarktes:

  • Donnerstag, 24. November, 16 bis 20 Uhr
  • Freitag, 25. November, 16 bis 21 Uhr (Lange Einkaufsnacht)
  • Samstag, 26. November, 13 bis 20 Uhr
  • Sonntag, 27. November, 11 bis 20 Uhr.
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.