Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kommentar: Streit um Landwirtschaft: Mit den Bauern reden, nicht über sie

Kommentar
22.06.2022

Streit um Landwirtschaft: Mit den Bauern reden, nicht über sie

Im Alltag sind wir von landwirtschaftlichen Betrieben abhängig. Viele stehen der Arbeitsweise der Bäuerinnen und Bauern skeptisch gegenüber, auch im Friedberger Umland.
Foto: Oliver Dietze, dpa (Symbolbild)

Plus Immer wieder steht die Landwirtschaft in Aichach-Friedberg in der Kritik. Manche sagen, zu Recht, andere finden das überzogen. Betroffene fühlen sich übergangen.

In einer Zeit, in der Vegetarismus und Veganismus sich immer stärker verbreiten, müssen sich Bauernhöfe zunehmend vor der Öffentlichkeit rechtfertigen. Besonders Viehbetrieben wird einiges vorgeworfen: nicht artgerechter Umgang mit den Tieren, Einsatz von Antibiotika oder schlicht Ignoranz gegenüber Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Auch Lucia Bradl und Sabine Asum aus dem Landkreis Aichach-Friedberg kennen diese Vorwürfe. Sie wünschen sich, dass man ihnen, den unmittelbaren Betreiberinnen, mehr zuhört.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.