Newsticker
RKI: 19.185 Corona-Neuinfektionen und 67 neue Todesfälle

Sportgymnastik

22.01.2021

Elegant

Luzie-Riva Lampe

Die Sportgymnastin des TSV Friedberg freute sich kurz vor der Corona-Pause über einen großen Erfolg. Sie wurde bei den schwäbischen Meisterschaften der rhythmischen Sportgymnastik Zweite. Die Erfolgsstory eines großen TSV-Talents geht damit weiter.

Auch bei den Gaumeisterschaften überzeugte die Elfjährige. Hier wurde sie nach hartem Kampf Zweite. Schon 2019 landete die Kissingerin unter Bayerns Besten in ihrer Altersklasse und wurde Achte bei den landesweiten Titelkämpfen. Beim TSV Friedberg gehört Luzie-Riva Lampe zu den großen Talenten in der rhythmischen Sportgymnastik. Trainerin Silvia Ranf: „Sie ist sehr talentiert, arbeitet aber auch sehr hart. Sie ist sehr fokussiert und sehr fleißig.“ Neben dem normalen Training macht Lampe zu Hause noch zusätzliche Übungen, um die Beweglichkeit zu verbessern: „Sie ist sehr beweglich, und das kommt nicht von ungefähr. Außerdem weiß sie schon genau, was sie machen muss – das ist in ihren Alter nicht selbstverständlich“, so Ranf.

Die Leistungen der Schülerin, die die sechste Klasse des Rudolf-Diesel-Gymnasiums in Augsburg besucht, wurde von unseren Lesern belohnt. Lampe gewann bei der Wahl zum Sportler des Monats April in zwei von drei Kanälen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren