1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. F-Junioren spielen ohne Schiedsrichter

Jugend-Fußball

12.08.2013

F-Junioren spielen ohne Schiedsrichter

Eine Szene aus dem Fair-Play-Liga-Spiel zwischen dem SV Ried (weiß) und dem SV Ottmaring.
Bild: Otmar Selder

Die „Fair-Play-Liga“ wird nach der gelungenen Testphase nun generell eingeführt

Aichach-Friedberg Manche hatten ein Chaos befürchtet, andere Streit am Spielfeldrand vorausgesagt und auch Spielabbrüche wurden nicht ausgeschlossen. Weil im Jugendfußball probeweise für die Punktspiele der F-Junioren (Sechs- bis Achtjährige) ein paar sogenannte „Fair-Play-Ligen“ eingeführt wurden. Da bestimmen die Buben und Mädchen nämlich alles selbst, weil ohne Schiedsrichter gespielt wird und die Zuschauer, meist Eltern, nicht bis an den Spielfeldrand rückend dürfen – sondern rund zehn Meter Abstand halten müssen.

Nichts davon sei in dieser Schärfe eingetreten, sagt Spielgruppenleiter Helmut Brandmayr (Affing), der letzte Saison die Gruppe Aichach-Friedberg managte. Mit der Folge, dass in der neuen Saison ab 13. September alle F1- und F2- Juniorenwettbewerbe in der Gruppe Augsburg und Umgebung nach den Richtlinien der Fair Play Ligen gespielt werden. Das hat der Kreisausschuss so beschlossen. (Noch) nicht betroffen sind die E-Jugendmannschaften, sagt Carola Haertel (TSV Friedberg), die in der neuen Saison für den Augsburg-Friedberger Raum als Spielgruppenleiterin zuständig ist.

Doch nicht alle Jugendleiter und Trainer sind davon begeistert. Es gab in der Vergangenheit durchaus die eine oder andere Begegnung, bei denen Diskussionen aufkamen, ob nun ein Eckstoß, ein Freistoß, ein Einwurf oder Ähnliches fällig ist. Aber das Echo ist unterm Strich positiv, sagt der Verband und hat sich zu diesem Schritt bekannt.

Die F1-Jugend des SV Ottmaring hat sowohl in der Herbst- und Frühjahrsrunde diesen Versuch mit begleitet und Szenen aus der Partie TSV Merching gegen SV Ottmaring wurden sogar für einen Lehrfilm des Fußballverbandes verwendet. Auch in Ottmaring gab’s anfangs Zweifel bei den Verantwortlichen, die sich aber weitgehend nicht bestätigt hatten. In mehreren Informationsveranstaltungen sollen jetzt Vereinsvertreter und Trainer vom Sinn und Zweck und von den Regeln der Fair-Play-Liga unterrichtet werden – so am 21. August um 19 Uhr im Obergriesbacher Sportheim.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20RG%20Team%20-%20Hof(1).tif
Rhythmische Gymnastik

Sie eilen von Erfolg zu Erfolg

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!