Newsticker
Corona-Fallzahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 15,5
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Friedberg: Friedberger Boxer Fatih Dübüs kämpft am Samstag in Königsbrunn

Friedberg
04.06.2021

Friedberger Boxer Fatih Dübüs kämpft am Samstag in Königsbrunn

Der Friedberger Boxer Fatih Dübüs (rechts) und sein Trainer Florin Catuna freuen sich auf den WM-Kampf am Samstag.
Foto: Michael Postl

Lange hat der Friedberger Boxer Fatih Dübüs auf eine Fortsetzung seiner Karriere warten müssen. Nun trifft er am Samstag in Könisbrunn auf Goran Dosen.

An den Folgen seines bislang letzten WM-Boxkampfes hatte Fatih Dübüs noch lange zu knabbern. Der Friedberger hatte während des Fights mehrere Kinnhaken kassiert, war irgendwann am Ende seiner Kräfte. Die Haut um sein angeschwollenes Auge nahm nach etwa einer Woche wieder ihre normale Farbe an, die Psyche blieb jedoch angeschlagen. "Ich war schon sehr enttäuscht über die Niederlage", sagt Dübüs, immerhin habe er wochenlang auf den Fight hingearbeitet.

Boxer Fatih Dübüs will im Profibereich Fuß fassen. Derzeit schindet sich der Friedberger Boxer für seinen WM-Kampf. Warum der so wichtig ist und wie er sich vorbereitet.
Video: Michael Postl

Nun hat der 26-Jährige die Chance, sich wieder an seine Topform heranzukommen, denn das geht nur über Kampfpraxis. An diesem Samstag um 18 Uhr kämpft der Friedberger in der Königsbrunner Eishalle gegen den Deutsch-Bosnier Goran Dosen, einen Gegner auf Augenhöhe. Für Dübüs waren die vergangenen Wochen ein stetes Auf und Ab, immer wieder gab es Pläne für Kämpfe, nur um sie kurz darauf wieder zu verwerfen.

Schuld war die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Bestimmungen. So muss zum Beispiel jedes Staff-Mitglied inklusive des Boxers selbst, einen zertifizierten negativen Corona-Test mitbringen - gerade bei ausländischen Gegnern kein einfaches Unterfangen.

Der Friedberger Boxer Fatih Dübüs musste sich am Samstag dem Tschechen Jan Marsalek geschlagen geben. Der Kampf in Bildern.
4 Bilder
So kämpfte der Friedberger Boxer Fatih Dübüs gegen Jan Marsalek
Foto: Michael Postl

Das könnte Sie auch interessieren:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.