Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lokalsport
  4. Handball: So gehen Friedbergs Bayernligamänner ins Derby

Handball
16.10.2021

So gehen Friedbergs Bayernligamänner ins Derby

Gegen den TV Erlangen-Bruck holten Fabian Abstreiter und die Bayernliga-Handballer des TSV Friedberg den ersten Dreier der Saison. Am Samstag geht es erneut in eigener Halle gegen den Lokalrivalen TSV Haunstetten.
Foto: Christian Kolbert

Plus Die Bayernliga-Handballer des TSV Friedberg empfangen Samstag geht es im Derby den TSV Haunstetten. Die Kissinger Landesliga-Frauen stehen unter Druck.

In der Bayernliga Nord-West der Männer kommt es am Samstag zum Derby zwischen dem TSV Friedberg und dem TSV Haunstetten. Ab 20 Uhr erwarten die Herzogstädter die Nachbarn aus dem Augsburger Süden. Die Gäste liegen nach drei absolvierten Spielen derzeit an der Tabellenspitze. Nach ihrer klaren Niederlage zum Auftakt gegen Waldbüttelbrunn gewannen sie gegen Rimpar II und Roßtal. Friedberg hat erst einen Erfolg nach auf dem Konto. Haunstetten spielt eine offensive 3-2-1- Deckung, die versucht, den Spielfluss des Gegners mit zahlreichen kleinen Fouls zu stören. Die beiden Anführer in der Offensive sind Alexander Horner und der frühere Friedberger Maxi Schnitzlein. Diese eher kleinen, wendigen Spieler versuchen mit Ballstafetten und schnellen Durchbrüchen zum Torerfolg zu kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.