1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Stätzlinger in jeder Altersklasse vertreten

Jugendfußball

11.07.2019

Stätzlinger in jeder Altersklasse vertreten

Der FC Stätzling (in Grün) mischt bei der Landkreismeisterschaft in allen Altersklassen mit.
Bild: Reinhold Rummel

Auf der Anlage der DJK Stotzard wird die Landkreismeisterschaft der Junioren ausgetragen.

Die letzte Entscheidung der Spielrunde 2018/19 im Jugendfußball wird am Samstag ausgetragen. Auf der Sportanlage der DJK Stotzard, die heuer auf ihr 55-jähriges Vereinsjubiläum zurückblickt, finden die Finalspiele zur Landkreismeisterschaft der Junioren statt.

Kreisjugendleiter Oskar Dankesreiter und Bezirksjugendleiter Helmut Brandmayr haben den Finaltag am Samstag für die Altersklassen der U11- bis U17-Junioren zusammengefasst. Dabei wird der Nachwuchs des FC Stätzling in sämtlichen Altersklassen vertreten sein.

Passend zum Ausrichter präsentieren sich die Stätzlinger in ihrem grünen Outfits – eine Gemeinsamkeit die sie mit der DJK Stotzard verbindet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Den Auftakt machen die E-Junioren am Vormittag ab 10 Uhr. Im Halbfinale werden zunächst die SG Rinnenthal/Eurasburg und der FC Stätzling um den Einzug ins Finale antreten. Ab 11 Uhr stehen sich dann der FC Affing und TSV Friedberg gegenüber. Das Finale ist für 13.30 Uhr vorgesehen – zuvor steht das kleine Finale um Platz drei der beiden Verlierer der Halbfinalbegegnungen an. In Finale der D-Junioren trifft der FC Stätzling auf den Nachwuchs des TSV Pöttmes.

Die Siegerehrung der E- und D-Jugend findet dann im Anschluss an des U13-Finale gegen 14.30 Uhr statt. Danach steigt das Endspiel der U17-Junioren zwischen dem FC Stätzling und dem BC Aichach und in der vierten Entscheidung ab 17 Uhr treten die U15-Junioren des FC Stätzling gegen den Nachwuchs des TSV Dasing an.

Auf vollen Touren laufen unterdessen bereits die Vorbereitungen beim Ausrichter DJK Stotzard. Fußballchef Hans-Peter März und seine Mitstreiter wollen dem Nachwuchs auch einen würdigen Rahmen bieten. „Wir haben unser möglichstes getan, dass die Spielplätze auch in einen Topzustand sind“, sagen sie. (r.r)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren