Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Wegen Corona: Hallenturniere des TSV Dasing fallen aus

Fußball

17.12.2020

Wegen Corona: Hallenturniere des TSV Dasing fallen aus

In den vergangenen Jahren lieferten sich der Kissinger SC (links Jonas Gottwald) und der TSV Dasing (rechts Marco Ruppenstein) heiße Duelle. Die müssen nun aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen.
Bild: Walter Brugger

Der TSV Dasing plant aber Alternativen für alle Altersklassen. Die Herren könnten in einem ganz neuen Format antreten. Eine gute Nachricht gibt es für 2021.

Eine weitere Großveranstaltung fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Futsal-Hallentage in der Dasinger Schulsporthalle während den Weihnachtsferien können wie so viele weitere sportliche Ereignisse nicht stattfinden.

Turnierorganisator Jürgen Schmid, der zusammen mit Juniorenleiter Reinhold Rummel die zweiwöchige Veranstaltung in den vergangenen Jahren auf die Beine gestellt hat, bedauert dies sehr: „Klar hätten wir uns gefreut, wie sicher auch die teilnehmenden Nachwuchsmannschaften.“ Schon im Frühjahr waren die Dasinger gezwungen, ihr Junioren-Vatertags-Turnier abzusagen. Schmid: „Es hat sich abgezeichnet, dass die Hallenveranstaltungen nicht zustande kommen.“ Von den jüngsten Nachwuchsfußballern bis zu den Senioren rollte der Futsalball über die Weihnachtsfeiertage im vergangenen Jahr bei 21 Turnieren bis Heilig Drei König in der Dasinger Schulsporthalle. „Das war einfach in der Vergangenheit ein Höhepunkt in der Winterzeit“ trauert nicht nur Jürgen Schmid der Absage nach: „Uns schmerzt es sehr, dass wir der Jugend diese Plattform nicht anbieten können. Aber da müssen wir nun alle durch und hoffen, dass das Frühjahr eine Verbesserung bringt.“

Auch die Landkreismeisterschaften der Männer fallen der Pandemie zum Opfer. Während der Hallenfußball im schwäbischen Fußballkreis nicht bei allen Vereinen beliebt ist, haben sich die Dasinger klar für das Spiel mit dem Futsal-Spielgerät entschieden. Schmid: „Wir sehen hier enormes Entwicklungspotenzial, vor allem beim Nachwuchs und davon profitiert dann auch der Herrenfußball mittelfristig.“

Die Dasinger Hallentage fallen Corona zum Opfer. Der TSV plant für Groß und Klein Alternativen.
Bild: Rummel

TSV Dasing: Prominente Zusage für Vatertags-Turnier

Aktuell gibt es aber auch beim TSV Dasing keinen Futsal. Untätig ist man trotz der Einschränkungen beim TSV nicht. Schmid hat bereits Planungen für das Frühjahr. „Wir haben uns vorsorglich in der oberbayerischen Futsal-Liga angemeldet.“ Wenn es in der heimischen Schulsporthalle im Frühjahr die Corona-Lage erlaubt, gibt es auch für den Nachwuchs zumindest Testspiele, wie Juniorenleiter Reinhold Rummel erklärt: „Sobald es die Infektionszahlen zulassen, wollen wir unseren Fußballern wieder mehr Perspektiven bieten.“

Einen neuen Anlauf haben die Dasinger bereits für das kommende Frühjahr gestartet. Die Einladungen für das traditionelle Junioren-Vatertags-Turnier (13. Mai) auf der Sportanlage werden diese Tage an die Vereine zugestellt. Sollte der Termin erneut nicht klappen, hat man den 3. Juli als Ausweichtermin vorgesehen. Die Zusage des Nachwuchses des FC Augsburg liegt den Dasinger Verantwortlichen für beide Veranstaltungstage bereits vor. Auch das Ferienprogramm der Hans-Dorfner-Fußballschule ist im August vorgemerkt.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren