Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Wintercross startet in Gundelsdorf

Leichtathletik

11.01.2019

Wintercross startet in Gundelsdorf

Der Lauf durch den Ebenrieder Forst findet wieder statt

Die Silvesterläufe und der Dreikönigslauf in Aichach sind vorbei und nun geht es für die Jogger und Rennläufer ab in den Ebenrieder Forst. Am Samstag, 2. Februar, findet der 28. Gundelsdorfer Winterlauf statt, der von Josef Mörtl ausgerichtet wird. Für die Strecke ist Josef Arzberger zuständig.

Der Startschuss ist um 15 Uhr am alten Sportplatz in Gundelsdorf und nach einer Dorfrunde geht es auf einer leicht welligen Strecke durch den riesigen Ebenrieder Forst. Der Treffpunkt ist ab 13.30 Uhr in der Gastwirtschaft Zur Post, wo die Startnummern ausgegeben werden. Nach dem Lauf schenken die Gundelsdorfer Vereine im Zielbereich warmen Tee aus. Dort findet auch die Siegerehrung statt.

Wie immer werden unter den abgegebenen Startnummern Sachpreise verlost. Der Sieger erhält den Wanderpokal, die drei Ersten bei den Männern und Frauen eine Medaille und eine Urkunde. Gespannt darf man sein, ob der Sieger vor zwei Jahren, Michael Harlacher (LC Aichach), wieder am Start sein wird. Bei den Damen gewann Tamara Schläfer (TSV Neuburg). 2018 fiel der Lauf aus.

Die Siegerehrung wird von Pöttmes’ Dritten Bürgermeister Thomas Huber vorgenommen. Jährlich laufen größere Abordnungen vom LC Aichach, der TGVA Augsburg sowie dem TSV 1862 Neuburg mit. Bei extrem schlechtem Wetter muss der Lauf verschoben werden.

Anmelden können die Teilnehmer sich bei Sepp Mörtl, Telefon 08251/53131 oder E-Mail an j-moertl@t-online.de (möd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren