Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lokalsport
  4. Handball: Bange Minuten: Erster Kissinger Sieg erst lange nach Schlusssirene perfekt

Handball
31.01.2023

Bange Minuten: Erster Kissinger Sieg erst lange nach Schlusssirene perfekt

Trainer Andreas Hollerweger und die Kissinger Handballer haben den ersten Sieg eingefahren.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Krimi pur: Die Handballer des Kissinger SC jubeln erst einige Minuten nach Schlusspfiff über den ersten Saisonsieg Die KSC-Frauen nehmen ordentliche Revanche.

Eine Premiere gab es bei den Handballern des Kissinger SC. Das Schlusslicht vor seinen ersten Sieg ein. Selbst Minuten nach dem Schlusspfiff war der allerdings noch nicht klar. Die KSC-Frauen festigten Platz zwei. 

  • Männer Die Kissinger Handballer haben es geschafft: In einer dramatischen Schlussphase fuhr der KSC beim 33:32 gegen die SG Gersthofen den ersten Saisonsieg in der Bezirksoberliga ein. Doch bis dahin mussten sie ganz schön zittern, denn minutenlang war nach dem Ende des Spiels nicht klar, ob denn 66 oder nur 65 Treffer gefallen waren. Kissing stand als Tabellenletzter vor dem Heimspiel gehörig unter Druck. Mit Kampf und guten spielerischen Ideen setzten sie ihren Gegner unter Druck. Die Kissinger agierten hinten zu passiv, verschoben schlecht und zu langsam. Darum musste sich der KSC auf seine spielerische Klasse im Angriff verlassen – mit 16:16 ging es in die Kabinen.
  • Handball: Eine Sekunde rettet Kissinger Sieg

    Kurz nach Wiederbeginn lagen die Gastgeber mit dem 16:18 erstmals deutlicher hinten, fanden aber bald zurück in die Erfolgsspur. Bis zum 28:24 in der 45. Minute dominierte Kissing die Begegnung, verlor dann aber wie so oft den Faden. Mit dem Ausgleich zum 29:29 war das Spiel wieder komplett offen. Kissing konnte sich auf den sicheren Siebenmeterschützen Tim Antonitsch verlassen. Dieser verwandelte alle sechs Versuche rein, auch den letzten sieben Sekunden vor dem Ende zum 33:32. Mit einer Sekunde auf der Uhr kam der Gast nochmals und traf zum vermeintlichen Ausgleich mit der Sirene. Doch war der Ball rechtzeitig über der Linie? Oder fehlten Sekundenbruchteile? Dies musste nach dem offiziellen Ende der Begegnung noch einige Minuten lang debattiert werden, ehe die Schiedsrichter den glücklicheren Ausgang für die Gastgeber verkündeten. „Lange haben wir warten müssen, darum fühlt sich dieser Sieg jetzt aber umso besser an“, freute sich Trainer Andy Hollerweger. „Vorne haben wir oft die spielerischen Lösungen gefunden. Wir waren bei den Siebenmetern nervenstark. Nur defensiv lief nicht viel zusammen, aber wir hatten endlich das Momentum auf unserer Seite.“

    Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

    Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

    Themen folgen

    Die Diskussion ist geschlossen.