Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Kaffee: Macht Vollmilch den besseren Milchschaum?

Kaffee
16.06.2016

Macht Vollmilch den besseren Milchschaum?

Wie wird der Milchschaum perfekt?
Foto: Martin Gerten/ Symbol dpa

Wie gelingt der perfekte Schaum für den Kaffee? Je höher der Fettgehalt, desto cremiger das Ergebnis? Die Verbraucherzentrale Bayern hat die Antwort.

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. 162 Liter hat jeder Bundesbürger laut Ernährungsministerium 2014 im Schnitt getrunken. 7 Jahre zuvor waren es 14 Liter weniger. Gleichzeitig stellen die Deutschen immer höhere Ansprüche - auch an den Milchschaum. Doch wie gelingt der am besten? Ist Vollmilch besser geeignet als fettarme Milch?

Vollmilch für den perfekten Milchschaum?

Für cremigen Milchschaum sollten Kaffeetrinker am besten Vollmilch verwenden. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin. Denn je höher der Fettgehalt der Milch ist, desto cremiger wird der Schaum.

Auch die Temperatur ist von Bedeutung: Damit eine perfekte Milchhaube für Cappuccino oder Espresso Macchiato gelingt, darf die Milch beim Aufschäumen nicht zu heiß werden. Denn ab 60 Grad fällt der Schaum in sich zusammen, warnen die Experten. Die aufzuschäumende Milch sollte daher lieber lauwarm oder kalt sein. Dann kann man sie behutsam bis zur perfekten Konsistenz aufschäumen. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.