Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Medien: Oma geht online: So finden ältere Menschen den Weg ins Internet

Medien
08.04.2021

Oma geht online: So finden ältere Menschen den Weg ins Internet

Dagmar Hirche (Mitte) hat schon 8000 Senioren in ganz Deutschland die Angst vor dem Internet genommen. Heute bietet sie eine „digitale Kneipe“ an.
Foto: Wege aus der Einsamkeit e.V., L. Einsiedler

Plus Viele Senioren finden keinen Zugang zum Internet, fühlen sich einsam und abgehängt - gerade in der Pandemie. Eine 75-Jährige zeigt: Es geht auch anders.

Der Große Brockhaus in der edlen Goldschnitt-Auflage begleitet Ingard Sandtner seit Jahrzehnten. So lange, dass sie schon gar nicht mehr weiß, ob ihr Mann oder sie selbst ihn mit in die Ehe brachte. „Sieht schön aus im Regal“, sagt die 75-Jährige und lacht. Benutzt hat sie das Lexikon seit einer Ewigkeit nicht. Sie hat ja Smartphone und Tablet. Müsste die dreifache Oma aus dem Kreis Dillingen ihre Internet-Kenntnisse mit einer Schulnote bewerten, „ich würde mir eine Drei geben“. Heißt: Natürlich nicht annähernd so fit wie ihre Enkeltöchter, „aber zumindest finde ich jede Information, die ich brauche“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.