1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Rückruf bei Rewe: Röstzwiebeln können Metallstücke enthalten

Rückruf

30.09.2019

Rückruf bei Rewe: Röstzwiebeln können Metallstücke enthalten

Rewe ruft Röstzwiebeln zurück.
Bild: Oliver Berg, dpa (Symbol)

Ein niederländischer Hersteller ruft Röstzwiebeln bei Rewe zurück. Der Grund: Es könnten Metallstücke in der Packung enthalten sein.

Weil Metallstücke in ihren Röstzwiebeln enthalten sein könnten, ruft der niederländische Hersteller Top Taste das Produkt "Rewe Beste Wahl Röstzwiebeln" zurück. Betroffen sei die 150-Gramm-Dose mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 14.07.2020, teilte der Großhändler Walke Trade & Consult am Montagabend mit.

Vom Verzehr werde dringend abgeraten. Käufer der Röstzwiebel-Dose können betroffene Produkte auch ohne Vorlage des Kassenbons in jeder Rewe-Filiale zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet. (dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren