Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Absage: Das Ende des Gemeindeverbunds wäre ein Rückschritt

Absage
23.01.2020

Das Ende des Gemeindeverbunds wäre ein Rückschritt

Gegen das Auflösen des Nebels, der durchs Kammeltal wabert, hätte niemand etwas einzuwenden. Die Auflösung des Gemeindeverbunds kommt für viele dagegen nicht infrage.
Foto: Bernhard Weizenegger

Warum der Kammeltaler Gemeinderat den Antrag auf Auflösung einstimmig ablehnt

Eine Verwaltungsgemeinschaft Kammeltal mit wieder selbstständigen Ortsteilen wie vor der Gebietsreform? Eine derartige politische Rückwärtsbewegung ist jedoch nicht zu erwarten. Alle seit 1967 gewonnenen Synergieeffekte würden damit aufs Spiel gesetzt und die Strukturen erheblich komplizierter machen. Deshalb hat der Gemeinderat dem Antrag eines Behlingers eine klare Absage erteilt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren