1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Aggressiver Autofahrer belästigt Radfahrer mit Scheibenreiniger

Kissendorf

25.06.2019

Aggressiver Autofahrer belästigt Radfahrer mit Scheibenreiniger

Einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand beim Überholen von Fahrradfahrern gibt es nicht.
Bild: Daniel Reinhardt (dpa/Symbolfoto)

Am frühen Morgen hat ein Radfahrer in Bibertal ein gefährliches Überholmanöver durch ein Auto erlebt. Doch nach dieser Schrecksekunde ging der Ärger für den 32-Jährigen noch weiter.

Mit einem aggressiven Autofahrer hat es ein Radfahrer am Montagmorgen in Kissendorf zu tun bekommen. Der 32-Jährige war gegen 6.55 mit seinem Fahrrad in der Weißenhorner Straße unterwegs. Dort wurde er von einem Autofahrer überholt, der bei dem Überholmanöver nur wenig Seitenabstand zu dem Fahrradfahrer einhielt, berichtet die Polizei.

Autofahrer bespritzt Radfahrer mit Scheibenreiniger

Anschließend scherte der Autofahrer in knappem Abstand vor dem Radler wieder nach rechts ein und fuhr mit gleichbleibender Geschwindigkeit vor dem 32-Jährigen. Dabei betätigte der Fahrer die Scheibenreinigungsanlage seines Autos. Das Spritzmittel traf den Radfahrer im Gesicht und beschmutzte zudem die Kleidung des Radlers.

Gefährliches Manöver: Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die Angaben zu dem Geschehensablauf machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, zu melden. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren