Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Auto prallt gegen Faschingswagen: 48-Jähriger schwer verletzt

Kreis Günzburg

08.02.2015

Auto prallt gegen Faschingswagen: 48-Jähriger schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 48-Jähriger, der mit seinem Auto in Jettingen-Scheppach (Kreis Günzburg) gegen einen Faschingswagen geprallt ist.
Bild: Symbolfoto: Widemann

Schwere Verletzungen erlitt ein 48-Jähriger, der mit seinem Auto in Jettingen-Scheppach (Kreis Günzburg) gegen einen Faschingswagen geprallt ist.

Nach Angaben der Polizei wollte der Mann aus dem Alb-Donau-Kreis am Samstagnachmittag auf der Umgehungsstraße bei Jettingen-Scheppach einen Faschingswagen überholen, der auf dem Weg zu einem Umzug war. Der Autofahrer hatte in Höhe des Waldgebiets „Gehag“ bereits zum Überholen angesetzt, als ihm in einer Kurve ein anderes Auto entgegenkam.

Der 48-Jährige scherte wieder ein, prallte dann aber trotz Vollbremsung mit großer Wucht gegen den Faschingswagen. Sein Auto rutschte unter den Anhänger, wobei das Dach des Geländewagens nach hinten gefaltet wurde. Der Mann zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Nach Auskunft des Notarztes besteht jedoch keine Lebensgefahr. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren