1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Begleiter auf dem Weg durch die Trauer

Soziales

16.08.2019

Begleiter auf dem Weg durch die Trauer

Warum der Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser so wichtig ist

Trauernde Kinder und Jugendliche brauchen professionelle Begleitung, um mit dem Verlust eines verstorbenen Familienangehörigen leben zu lernen. Der Kinder- und Jugendhospizdienst Günzburg/Dillingen/Neu-Ulm/Donau-Ries der Malteser bildet regelmäßig ehrenamtliche Trauer- und Hospizbegleiter aus, die den Kindern und deren Familien zur Seite stehen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Mädchen und Jungen in der Trauergruppe für Kinder und Jugendliche sind zwischen fünf und 15 Jahre alt. Alle kennen den seelischen Schmerz des Verlustes eines geliebten Menschen. „Besonders Kinder brauchen Menschen, die sie in ihrer Situation sensibel wahrnehmen und sie auf ihrem persönlichen Weg der Trauer begleiten“, sagt Evelyn Laible-Schmid, die seit 2013 eine Trauergruppe in Günzburg betreut. „Der Tod eines nahe stehenden Menschen ist für Kinder jeden Alters ein emotional spürbares und auch im Alltag oft folgenschweres Ereignis.“ Sie haben viele Fragen, die sie oft in der Familie nicht stellen, um sie nicht zu belasten.

„In der Trauergruppe geben wir ihnen die Sicherheit, dass wir ihre Fragen offen und ehrlich beantworten.“ Neben dieser Gruppe haben die Malteser auch für verwaiste Eltern und jung Verwitwete eine initiiert und weitere Projekte. Um diese Arbeit leisten zu können, sind die Malteser auf ehrenamtlich engagierte Menschen angewiesen, die auf ihre verantwortungsvolle Arbeit vorbereitet werden. Im Oktober beginnt ein neuer Kurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter. (zg)

bei Sylvia-Maria Braunwarth, Telefon 08221/2070 792, E-Mail: sylvia-maria.braunwarth@malteser.org sowie im Internet unter www.malteser-guenzburg.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren