Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Bücherei wird immer beliebter

Bilanz

11.01.2019

Bücherei wird immer beliebter

Burtenbacher leihen mehr Lesestoff aus. Dieses Jahr geht es um ein Thema für Familien

Die Gemeindebücherei Burtenbach blickt auch für 2018 wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Insgesamt hatte die Bücherei im vergangenen Jahr 330 Stunden geöffnet, wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats berichtet.

Neben diesen allgemeinen Öffnungszeiten fanden für Kindergarten- und Grundschulkinder zwei Lesenachmittage mit anschließendem Basteln statt, davon einer im Rahmen des Ferienprogrammes. Auch ein Flohmarkt mit ausgeschiedenen Medien und Spendenbüchern wurde durchgeführt. Für das Berichtsjahr 2018 konnten 30 Neuanmeldungen (Vorjahr 32) verzeichnet werden. Von den registrierten Leseausweisen wurden im vergangenen Jahr 421 benützt. In den Vorjahren waren es deutlich weniger (2017: 293, 2016: 225). Die Ausleihzahlen haben sich im Vergleich zu den beiden Vorjahren etwas verringert, sind aber weiterhin auf hohem Niveau (2018: 14602, 2017: 16370, 2016: 15298). Von den Mitarbeitern der Bücherei wurden im Jahre 2018 insgesamt 152 ehrenamtliche Stunden unter anderem für Medienauswahl, -einkauf und -erfassung, Raumdekorationen, Erstellung von Statistiken, Aufräum-, Sortier- und Putzarbeiten geleistet.

Für das Jahr 2019 ist das Projekt „Spiele“ geplant, da diese Mediengruppe vor allem bei jungen Familien sehr beliebt ist. Außerdem sollen für das kommende Jahr wieder Kindergarten- und Schulklassenführungen stattfinden.

Die Gesamtkosten der Bücherei lagen bei rund 26700 Euro. Für Ausleihgebühren konnten 1500 Euro generiert werden und die Landeszuschüsse betrugen 2100 Euro. Letztendlich beliefen sich die Mehrkosten zulasten der Marktgemeinde auf circa 23100 Euro.

Nachdem sich die Burtenbacher Gemeindebücherei weiterhin großer Beliebtheit erfreut und das Angebot auf große Resonanz stößt, steht die Einrichtung nicht zur Diskussion. Bürgermeister und Gemeinderat haben sich einstimmig zur Bücherei bekannt und sich bei den Mitarbeitern für die geleistete Arbeit bedankt. (zad)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren