Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Burtenbach: Ab jetzt ist er für immer in Gottes Hand

Burtenbach
30.09.2019

Ab jetzt ist er für immer in Gottes Hand

Frater Franziskus Andreas Schuler versprach sich der Kirche von Windberg in Roggenburg. Zur Feier der Profess auf Lebenszeit gehört auch das Beten der Heiligen-Litanei, während der Kandidat auf dem Boden liegt.
Foto: Sandra Kraus

Andreas Schuler aus Burtenbach legte in Roggenburg die ewige Profess ab. Sein nächstes Ziel: Priester werden

In der Klosterkirche Roggenburg hat Andreas Schuler in einem Festgottesdienst sein Ordensgelübde auf Lebenszeit abgelegt und ist damit für immer Mitglied des Konvents der Prämonstratenser-Chorherren in Roggenburg. „Der Tag heute ist schon ein Entscheidungspunkt. Mir wurde sehr bewusst und klar, was es bedeutet“, sagte Frater Franziskus danach. Der 28 Jahre alte Ordensmann ist in Burtenbach geboren und aufgewachsen und hat sich mit seinem Ordensnamen Franziskus, nicht nur einen großen Heiligen, sondern zugleich den Schutzpatron seiner Heimatpfarrei Burtenbach ausgewählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.