Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Corona: 2,2 Prozent der Menschen im Landkreis Günzburg sind geimpft

Corona
26.01.2021

2,2 Prozent der Menschen im Landkreis Günzburg sind geimpft

Am 27. Dezember 2020 startete die Corona-Impfkampagne für den Landkreis Günzburg im Kreisaltenheim in Burgau. Der Vorstand der Kreiskliniken Günzburg–Krumbach, Dr. Volker Rehbein, war bei der Premiere als Impfarzt tätig. Erster Impfling war der 78 Jahre alte Seniorenheimbewohner Kurt Lange.

Plus Am 27. Dezember ist die Impfkampagne im Kreis Günzburg angelaufen. Was seither geschehen ist. Wie Verantwortliche den Zwischenstand sehen. Und was von Anfang an das größte Nadelöhr war.

Es ist jetzt dann einen Monat her, dass der erste Bürger im Landkreis Günzburg eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten hat. Von da an und bis heute hat der Kreis Günzburg knapp 3.500 Impfdosen bekommen. Damit sind 2.356 Personen erstmals geimpft worden, 1.110 Zweitimpfungen sind bislang erfolgt. Die Impfquote (ab 16 Jahre) liegt danach bei 2,24 Prozent und ist damit exakt so hoch wie der bayernweite Durchschnitt. Rund 105.000 Bürgerinnen und Bürger sind dem Landratsamt zufolge impffähig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.