Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Dürrlauingen: Prozess: 18-Jähriger stach Jugendlichem von hinten ins Genick

Dürrlauingen
28.01.2020

Prozess: 18-Jähriger stach Jugendlichem von hinten ins Genick

Ein junger Mann soll einem Jugendlichen mit einem Messer ins Genick gestochen haben.
Foto: Ralf Lienert/Symbolbild

Plus Am Donnerstag beginnt der Prozess wegen versuchten Mordes. Er soll für die Bluttat in Dürrlauingen verantwortlich sein. Doch ist er schuldfähig?

Im Sommer vergangenen Jahres erschütterte eine Bluttat Dürrlauingen. Es war der 2. Juni, ein Sonntag, als ein 18-Jähriger einen Jugendlichen auf offener Straße niederstach und anschließend flüchtete. Nur eine halbe Stunde später nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter mitsamt der Tatwaffe, einem Küchenmesser, fest. Ab Donnerstag wird dem jungen Mann nun vor der Ersten Strafkammer des Landgerichts Memmingen der Prozess gemacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.