1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Endlich ein eigenes Auto

Spende

30.04.2011

Endlich ein eigenes Auto

Der 22-jährige Sascha mit dem Schlüssel für den Passat. Ganz rechts auf dem Foto Liqui Moly Chef Ernst Prost.
Bild: Foto: Liqui Moly

Prost-Stiftung unterstützt Autist

Leipheim Die Ernst-Prost-Stiftung, Liqui Moly und Auto Mader haben einem jungen Mann einen Passat geschenkt. Der 22-Jährige aus Bremen ist geistig behindert und Autist. Zusammen mit seinem Vater kam er gestern nach Ulm, um das bunt beklebte Auto in Empfang zu nehmen. Selbst fahren wird der 22-Jährige nie dürfen. Trotzdem sind Vater und Sohn glücklich über das Fahrzeug. Der Kombi wird das Leben der Beiden viel leichter machen. Als Autist kann der junge Mann nicht mit Bus oder Bahn fahren. Der Vater erklärt: „So viele Menschen auf engem Raum führen bei Sascha zu einer Reizüberflutung. Das macht ihn fertig.“ Sascha ist auf Einzelbeförderung angewiesen.

Der Passat Variant wurde im November 2009 erstmals zugelassen, 115000 Kilometer gefahren und ist ein sogenannter Rückläufer aus der Liqui Moly-Flotte. Bei knapp 16000 Euro liegt der Rückkaufwert laut Pressemitteilung. Diese Summe teilen sich die Stiftung, Prosts Firma und Auto Mader. „Es ist sehr schön zu sehen, wie sich eine ganze Reihe von Menschen bereit erklärt haben, mir bei dieser Arbeit zu helfen“, freute sich Ernst Prost über das gelungene Projekt. (zg)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren