Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt bundesweit auf 8,8
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Finale: Mirko Cavar ist jetzt Ehrenbürger

Finale
01.08.2020

Mirko Cavar ist jetzt Ehrenbürger

Bürgermeister Erwin Haider (links) überreichte die Urkunde der Marktgemeinde Münsterhausen, die Pfarrer Mirko Cavar zum Ehrenbürger ernennt.
Foto: Lindenmayr

Was der langjährige Münsterhauser Pfarrer seiner Gemeinde bei der Verabschiedung mit auf den Weg gab

Die Sonne strahlte und die Musiker der Musikvereinigung Münsterhausen spielten. Die geladenen Gäste nutzten nach dem Standkonzert und dem Sektempfang die Gelegenheit, sich persönlich von Pfarrer Mirko Cavar zu verabschieden, der sie seelsorgerisch 31 Jahre lang begleitet hatte. Zuvor, beim Gottesdienst und den anschließenden Reden, hielten sich Wehmut und Dankbarkeit die Waage. 31 Jahre sind eine lange Zeit und dennoch hätten sich viele Mitglieder der Pfarrgemeinde noch ein paar Jahre mehr gewünscht, wie es der Abgeordnete Georg Nüßlein (CSU) in seiner spontanen Ansprache ausdrückte. In einer Zeit wachsender Kirchenaustritte und schmerzlichen Priestermangels sei es nicht nachvollziehbar, wenn das bischöfliche Ordinariat einem Pfarrer vorzeitig den Ruhestand anbiete. Und schließlich handle es sich bei Mirko Cavar um einen Geistlichen, der den Menschen nahegestanden und ihnen in allen Lebenslagen beigestanden habe. Pfarrer, die wie entrückte Barockengel weit ab von den Gläubigen wirkten, davon habe die Kirche genug, erklärte der Bundestagsabgeordnete.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.