Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Frei wie ein Vogel - mit einem Nest daheim in Röfingen

14.03.2008

Frei wie ein Vogel - mit einem Nest daheim in Röfingen

Irgendwie scheint diese Frau das Multitasking neu erfunden zu haben. Natürlich sagt man dem weiblichen Geschlecht nach, besonders gut darin zu sein, viele verschiedene Dinge zur gleichen Zeit zu tun. Wenn man mit Karin Baumeister-Rehm in ihrem Haus in Apex, North Carolina in den USA telefoniert, bekommt das Ganze jedoch eine völlig neue Dimension.

Vor acht Jahren startete das große Abenteuer

Dass sich Karin Baumeister-Rehm mit ihrem Kunst-Event den Vögeln zugewandt hat, kommt nicht von ungefähr. "Meine Mutter hat schon früh zu mir gesagt, dass ich halt ,flügge' bin", sagt die Künstlerin. Frei wie ein Vogel - so klingt die kreative und lebenslustige Frau auch durchs Telefon. Vor acht Jahren startete sie mit ihrem Mann Norbert in das große Abenteuer: Gerade mal zwei Tage verlobt, hieß es für die zwei entscheiden: Gehen wir nach Japan, weil Norbert dort ein Jobangebot hat? "Ich hab' gleich gesagt, na klar, da komme ich mit" - Karin Baumeister-Rehm scheint der Entschluss, ihrem Mann in das ferne Land, dessen Sprache keiner von ihnen sprach, förmlich zugeflogen zu sein. Und so ging es einige Monate später für die schwangere Karin nach Yokohama.

Dort kam zuerst Tim (er ist jetzt sieben) zur Welt - und als Bruder Jannic (heute viereinhalb) wenige Wochen alt war, packte die Familie erneut die Koffer und zog in die USA um - immer Norberts Arbeit nach. "Ich finde es total spannend, neue Kulturen kennen- zulernen", sagt Karin Baumeister-Rehm. Trotzdem - ihre Wurzeln haben die Rehms nicht vergessen. Denn auch daheim in Röfingen entsteht derzeit ein Nest für die Familie - eine Rückkehr ist also durchaus eingeplant. Erst im vergangenen Sommer war die Familie wieder einmal in Deutschland, um beim Hausbau selbst Hand anzulegen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Langweilig wird es Karin Baumeister-Rehm nie, egal wo sie ist. In ihrer eigenen Firma macht sie Ernährungsberatung. Sie malt, sie lernt am College, wie man Kunstwerke schweißt, sie arbeitet in der Schule und der Kirche mit. Sie treibt in einer Taekwondo-Schule Sport mit behinderten Kindern. Und dann sind da natürlich auch noch Tim, Jannic und Norbert, die ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit brauchen - die ihre Ehefrau und Mutter aber auch bei ihrem Kunstprojekt tatkräftig unterstützen. "Ohne den Rückhalt meiner Familie würde ich das alles nicht schaffen", meint die Multitasking-Meisterin bescheiden.

Auf ihr Kunstprojekt, das am Montag offiziell startete, sind inzwischen Hunderte Menschen aufmerksam geworden. "Zwei Fernsehteams haben die Eröffnung gefilmt, außerdem waren noch viele andere Pressevertreter da", berichtet Karin Baumeister-Rehm von ihrem großen Tag. "Als wir nach Hause kamen, war der Anrufbeantworter voll, und bis nachts um 3 Uhr habe ich E-Mails beantwortet." Auch im Gästebuch ihrer Internetseite haben sich bereits Freunde und Fans verewigt. "Karin, du gibst allem, was du anfasst, Flügel", hat eine Besucherin namens Maria Lynn Heaton dazugeschrieben. Wie recht sie doch hat...

Infos über das Kunstprojekt "Nesting for Peace" gibt es auch im Internet. Dort kann man auch eines der Vogelhäuschen bestellen.

www.nestingforpeace.com

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren