Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Freihalden: Nun ist er im Ruhestand: Monsignore Miehle war ein Glücksfall für seine Gemeinden

Freihalden
01.01.2021

Nun ist er im Ruhestand: Monsignore Miehle war ein Glücksfall für seine Gemeinden

Pfarrer Michael Heinrich (links), Neffe von Monsignore Wolfgang Miehle, konzelebrierte mit dem angehenden Emeritus dessen Abschiedsmesse. Drei Berufungsgeschichten begleiteten Miehle sein ganzes Priesterleben.
Foto: Andrea Teutschländer

Plus Corona verhindert den gebührend großen Abschied für Monsignore Wolfgang Miehle aus Freihalden, Ried und Oberwaldbach. Was der 75-Jährige erlebt hat und was er in Zukunft machen will.

Sein letztes Jahr als Gemeindepfarrer von Freihalden, Ried und Oberwaldbach dürfte sich Monsignore Wolfgang Miehle anders vorgestellt haben. Es war ausgerechnet das Pandemie-Jahr, in das auch sein Goldenes Priesterjubiläum fiel und in dem er 75 Jahre alt wurde. Doch er hat sich nie beklagt. So auch nicht bei seinem Abschied.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.