1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Für krebskranke Kinder: Achtjährige spendet ihre Haare

Wettenhausen

24.05.2019

Für krebskranke Kinder: Achtjährige spendet ihre Haare

Die achtjährige Sophia spendete ihre mehr als einen halben Meter lange Haarpracht für guten Zweck.
Bild: Wolfgang Kahler

Sophia aus Ettenbeuren hat sich zu einem mutigen Schritt entschlossen: Die Achtjährige gibt ihre Haare Kindern, die selbst keine mehr haben.

Acht Jahre lang sind sie gewachsen – und jetzt waren sie in wenigen Minuten weg: Friseurmeisterin Tanja Späth fackelte nicht lange und griff zur Schere. Grundschülerin Sophia war bereit. Sie opferte ihren mehr als einen halben Meter langen Kopfschmuck für einen guten Zweck. Die Haare sind für Kinder bestimmt, die ihre eigenen aus unterschiedlichsten Gründen eingebüßt haben.

Haarspende: Mit dem Fahrrad zum Friseur

Auf dem Fahrrad kamen Dominika Wiemer und ihre Tochter Sophia zum Friseurgeschäft in Ettenbeuren. Da trug die Achtjährige noch ihren Zopf, der über den ganzen Rücken fiel: Eine wahre Pracht. Wie kam die Grundschülerin zu diesem doch ziemlich mutigen Entschluss? „Das war kurz nach der Kommunion“, lacht Sophia, nachdem sie auf einer Plattform der Sozialen Medien von der Spendenaktion erfahren hatte und gleich begeistert war. Als sie ihre Mutter von dem Plan einweihte, fragte die doch etwas überrascht: „Bist du dir sicher?“ Das war Sophia. Und so folgte dem schnellen Entschluss die Umsetzung. Als ihre Freundin sie fragte, wie sie auf diese Idee gekommen sei, ihre Haare zu opfern, kam eine recht schnippige und nicht so ernst gemeinte Antwort: „Weil ich verrückt bin ...“

So lange Haare hat die Friseurin noch nie abgeschnitten

Die Achtjährige nahm die Sache selbst in die Hand, so Mutter Dominika und machte den Termin bei der Friseurin aus. Tanja Späth, 39, maß die Haarpracht nach dem Entflechten der Zöpfe: 54 Zentimeter. Dann folgte der Griff zur Schere und in wenigen Minuten waren die langen Haare weg. Sie habe schon häufiger Haare gekürzt, so die Friseurin, aber das waren die längsten. Sophia hat für den Kurzschnitt schon ihre eigenen Vorstellungen, vorn soll die Locke noch in die Stirn fallen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die erste Reaktion nach dem Verlust des Kopfschmucks fiel recht knackig aus: „Gut“, fand Sophia die Optik. Von den drei älteren Geschwistern hat sie damit die kürzesten Haare. Vor allem Vater Oliver wird davon ganz angetan sein: Er war morgens meistens für das zehnminütige Flechten des Zopfes zuständig. Die abgeschnittenen Haare – sie dürfen übrigens nicht gefärbt sein, werden verpackt und an die Organisation „Haar spenden“ in Nordrhein-Westfalen geschickt.

In der Schule finden viele die neue Frisur cool

Voraussetzung ist eine Mindestlänge von 25 Zentimetern. Ab einer Länge von 30 Zentimeter und je nach Qualität und Länge stellt die Organisation eine Spende von 100 bis 150 Euro zur Verfügung. Die kann nach Wahl an eine von drei Hilfseinrichtungen wie Stiftung Deutsche Krebshilfe weiter gegeben werden. Die Haare werden nach Aufbereitung solchen kleinen Patienten für Perücken gestellt, die ihren eigenen Kopfschmuck eingebüßt haben. Wie war dann die Reaktion ihrer Schulkameraden einen Tag später auf die völlig neue Optik von Sophia: „Boah, warum hast du das gemacht?“, wurde sie gefragt, bekam dann aber sofort die Bestätigung: „Steht dir besser als die langen Haare“, hätten viele zur ihr gesagt. Das habe ihre Entscheidung, den Kopfschmuck für einen guten Zweck zu opfern, noch einmal bestätigt, lachte Sophia und radelte mit ihrem modernen Kurzhaarschnitt – den Kopf natürlich mit einem Helm geschützt – sehr zufrieden los.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_8252.tif
Die gute Tat

Haare für krebskranke Kinder

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen