Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Für rechtes Medium gearbeitet: Bischof verbietet Ichenhausens Stadtpfarrer das Schreiben

Für rechtes Medium gearbeitet
18.01.2012

Bischof verbietet Ichenhausens Stadtpfarrer das Schreiben

„Er ist aufgefordert worden, dort nicht mehr zu publizieren.“Markus Kremser, Sprecher des Bischofs, über Oblingers Tätigkeit für die Junge Freiheit.
Foto: Weizenegger

Ichenhausens Stadtpfarrer Georg Alois Oblinger schrieb jahrelang für eine Wochenzeitung, die als „Leitmedium der Neuen Rechten“ gilt. Nun hat sich der Bischof eingeschaltet.

Die publizistische Tätigkeit des Ichenhauser Stadtpfarrers Georg Alois Oblinger ist dem Bistum Augsburg ein Dorn im Auge. Weil Oblinger unter anderem jahrelang für die rechtsgerichtete Wochenzeitung Junge Freiheit schrieb, wurde er jetzt von Bischof Konrad Zdarsa gerügt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.