Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Fußball: Das sagen Türken im Kreis Günzburg zu salutierenden Fußballern

Fußball
17.10.2019

Das sagen Türken im Kreis Günzburg zu salutierenden Fußballern

Wie schon gegen Albanien feierte die türkische Nationalelf auch beim EM-Qualifikationsspiel in Frankreich ein Tor, indem die Spieler salutierten.
Foto: Thibault Camus/dpa

Die salutierenden türkischen Nationalspieler haben Nachahmer. Patriotisch oder provozierend? Das sagen der Verband und heimische Vereine dazu.

Die Salutgrüße der türkischen Nationalspieler nach Toren in den Fußball-Länderspielen gegen Albanien (1:0) sowie in Frankreich (1:1) sorgen für reichlich Diskussionsstoff. Während die einen die militärisch angehauchte Pose als gezielte Provokation verstehen, sehen die anderen den Torjubel als Ausdruck von Patriotismus: Der Salut gilt den türkischen Soldaten, die aktuell in Syrien einmarschieren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren