Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Große Ehre für Waltraud Stricker

05.06.2019

Große Ehre für Waltraud Stricker

„Sie sind für uns ein Geschenk des Himmels“Waltraud Stricker aus Bubesheim bekam das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Ministerpräsident dankt für ihre Arbeit

Wie arm wäre der Landkreis Günzburg ohne das Ehrenamt? Ohne den Einsatz von Bürgern wie Waltraud Stricker aus Bubesheim, die sich seit den 1970er-Jahren als Mitglied der Kolpingfamilie Günzburg für andere Menschen einbringt. Landrat Hubert Hafner zitierte in seiner Laudatio Adolph Kolping: „Die Nöte der Zeit werden Euch lehren, was zu tun ist.“ Das sei auch das Lebensmotto der heute 73-Jährigen, die nicht müde wurde, soziale Missstände aufzuzeigen, Lösungen zu erarbeiten und diese auch umzusetzen. Gemeinschaft und Vernetzung waren dabei wichtige Grundpfeiler ihres Erfolgs.

Waltraud Stricker kümmerte sich Ende der 1970er-Jahre um junge Familien, betreute das Kindertheater und organisierte das Projekt „Offene Werkstatt“ zur Berufsorientierung für Mittelschüler.

Als Kolpingvorstand, Kassenvorstand und Kolpingpräses lag ihr der Verein sehr am Herzen. Gemeinsam mit ihrem Mann Werner trieb sie die Renovierung des Kolpinghauses maßgeblich voran. Dieser Initiative sei es zu verdanken, dass Kolping den Saal und das Wohngebäude in Eigenregie erfolgreich bewirtschaftet, sagte Hafner. Die wöchentliche Einladung zum gemeinsamen Mittagstisch für Senioren in den Kolpingsaal steht unter dem Motto „gemeinsam statt einsam“. Auch die Auwaldgrotte wird auf Strickers Wunsch von der Kolpingfamilie unterhalten.

In der Pfarrgemeinde Heilig Geist war Waltraud Stricker 16 Jahre lang aktiv. Dort lag ihr die Seniorenarbeit am Herzen. Der Seniorenkreis „Wir für uns“, der sich inzwischen über den gesamten Landkreis erstreckt, ist ihr zu verdanken. Viele tausend Stunden Hilfe wurden so für Senioren geleistet.

Waltraud Stricker dankte in aller Bescheidenheit für die Auszeichnung: „Ich sehe mich nur als Stellvertreterin für viele Ehrenamtliche. Nur gemeinsam können wir etwas erreichen.“

Es dankten weiter Stadtpfarrer Walter Däubler, Bauminister Hans Reichhart, Landtagsabgeordneter Alfred Sauter, Bürgermeister Walter Sauter und die Diözesanvorsitzende des Kolpingwerks Augsburg, Sonja Tomaschek. (bwz/zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.