Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Ansteckend trotz Impfung: Mitarbeiter der Kreisklinik Günzburg in Quarantäne

Günzburg
09.06.2021

Ansteckend trotz Impfung: Mitarbeiter der Kreisklinik Günzburg in Quarantäne

Die Kreisklinik in Günzburg. Hier stehen mehrere Mitarbeiter unter Quarantäne.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivfoto)

Plus Der Ärztliche Direktor ermahnt das Personal der Kreisklinik Günzburg, sich weiterhin an die Corona-Regeln zu halten. Ein positiv getesteter Kollege war bereits vollständig geimpft.

Zur Frage nach Gründen für die vergleichsweise hohe Corona-Inzidenz im Landkreis Günzburg hatte das Landratsamt am 1. Juni auf Anfrage unserer Redaktion geantwortet, es gebe aktuell keine Covid-Ausbrüche etwa in Kliniken. Wie unsere Zeitung nun erfahren hat, informierte der Ärztliche Direktor an jenem Tag alle Mitarbeiter der Kreisklinik Günzburg in einem Schreiben, dass das Gesundheitsamt sechs Mitarbeiter unter Quarantäne gestellt habe. In einer Pause sei es beim Essen zu "ungeschützten Kontakten" mit einer infizierten Person gekommen - die geimpft war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.